Über Nimo-KG

Wir sind einer der europaweit führenden Lieferanten von Ausrüstung für das interne Produkthandling. Das Unternehmen startete vor über 50 Jahren und liefert heute maßgeschneiderte Lösungen für das interne Produkthandling an Kunden auf der ganzen Welt. Seit 1958 haben wir unser Produktsortiment kontinuierlich weiterentwickelt und es an die unterschiedlichsten Kundenbedürfnisse angepasst. Im Jahr 2003 haben wir den Meilenstein von 10.000 gelieferte Maschinen erreicht, seitdem ist es unser Ziel, noch mal so viele zu liefern. Unter den Schlagworten Flexibilität, Sicherheit und Hygiene haben wir von Anfang an daran gearbeitet, jeden Schritt des Produktionsprozesses effizienter zu machen und zugleich die Qualität zu sichern. Kurz gesagt, wir lösen die Probleme der Kunden.

  • Flexibilität: Unsere Ausrüstung und unsere Produkte sind einfach an die Kundenwünsche anzupassen, damit sie in die vorhandenen Prozesslinien integriert werden können.
  • Sicherheit: Wir arbeiten konsequent an einer hohen Sicherheit sowohl für den Benutzer der Ausrüstung als auch für die gehandhabte Ware.
  • Hygiene: Alle unsere Produkte haben ein modernes Design, um die Reinigung zu erleichtern.

Wir arbeiten mit Kunden aus vielen verschiedenen Branchen zusammen, etwa im Bereich Lebensmittel, Medizinprodukte, mechanische Produkte und Abfall. Unterschiedliche Branchen stellen unterschiedliche Anforderungen. Weil wir in verschiedenen Segmenten aktiv sind, entwickeln wir uns permanent weiter und gewinnen neues, branchenbezogenes Wissen. Obwohl wir im Grunde einen bewährten Arbeitsprozess haben, sehen wir unsere Arbeit als ein Handwerk an – jeder Kundenauftrag ist einzigartig.

Unser Produktsortiment umfasst komplette Edelstahllösungen für alle Typen des internen Produkthandlings. Sämtliche Produkte erfüllen alle Anforderungen an Ergonomie, Flexibilität, Sicherheit und Hygiene, die von den Kunden in den verschiedenen Branchen verlangt werden. Wir konstruieren in Kooperation mit dem Kunden auch schlüsselfertige Anlagen ganz nach seinen Wünschen und Bedürfnissen. Einige unserer Produkte sind:

  • Beschickungswagen, Transportwagen, Behälter
  • Vertikalförderer, Höhenregler
  • Waagen & Wiegestationen
  • 1-Säulen-Hebevorrichtungen, Entleerungsvorrichtungen, Hebe- und Kippvorrichtungen
  • Maßgeschneiderte schlüsselfertige Anlagearbeiten

Geschichte der Nimo KG

Nimo-KG hat ihre Keimzelle in der Dorfschmiede von Kågeröd. Unter dem Warenzeichen Kå-Ge wurden unter anderem Holzgasaggregate und Aufbauten für Feuerwehrwagen hergestellt.

1958
Seth Hermansson kauft die Schmiede von den Brüdern Selander. Das Unternehmen spezialisiert sich unter dem Markennamen Kå-Ge Lyften auf Handlingsausrüstung für die Lebensmittel- und andere Zweige der Fertigungsindustrie. Die ersten Kippvorrichtungen werden in die Sowjetunion exportiert.

1963
Das Unternehme wird in eine Aktiengesellschaft überführt, die AB Hermanssons mekaniska.

1970
Olle Olsson kauft das Unternehmen und entwickelt das Geschäftsfeld Handlingsausrüstung weiter.

1976
Das Unternehmen wächst aus der Schmiede mitten im Dorf heraus und eröffnet eine neue Werkstatt im Böketoftavägen 21.

1981
Die Werkstatt wird nochmals zu klein, im Böketoftavägen 25 wird eine neue Betriebsstätte eröffnet.

1984
Das Unternehmen eröffnet eine Produktionsstätte in Wales.

1987
Das Warenzeichen wird internationalisiert, Kå-Ge Lyften wird zu KG-Lyften.

1988
Das Unternehmen ändert seinen Namen in KG-Lyften AB.

1990
Das Unternehmen wird von der Nimoverken AB gekauft, ein Kooperationspartner und Lieferant von Edelstahlbehältern. Der Betrieb in Wales wird abgewickelt.

1992
Das Unternehmen ändert seinen Namen in Nimo-KG Transportsystem AB. Kenneth Hallqvist löst Olle Olsson als Geschäftsführer ab.

1999
Das Unternehmen wird zu einer reinen Entwicklungsfirma und zieht in ein Büro in der Bygatan 9 um. Die Herstellung wird seither von einem Netzwerk von Lieferanten sowohl im näheren Umfeld als auch im übrigen Schweden und in Europa übernommen.

2003
Maschine Nr. 10.000 wird nach Australien geliefert.

2005
Kennet Hallqvist geht in Pension, Johan Bergman wird sein Nachfolger als Geschäftsführer.

2010
Das Unternehmen ändert seinen Namen in Nimo-KG AB.

2013
Martin Olsson, seit 15 Jahren im Betrieb tätig, wird neuer Geschäftsführer

Neuesten nachrichten

2 Juli 2018

Unternehmen aus Schonen stattet Coop Bäckerei mit Kippanlagen aus

Weiterlesen

15 April 2018

Lantmännen setzt auf Spezialanfertigung in der Bäckerei

Weiterlesen

15 Dezember 2016

So baut das schwedische Technologieunternehmen Nimo-KG Maschinen für die ganze Welt

Weiterlesen