6 Dezember 2019

Nimo-KG lanciert neue Hebevorrichtung mit Riemenantrieb: „Enorme Hygienevorteile für die Lebensmittelindustrie“


Martin Olsson, leitender Geschäftsführer, Nimo-KG.

Hygienischer und einfacher zu warten. Dies sind nur einige der Vorteile von Nimo-KGs neuer Hebevorrichtung mit Riemenantrieb. Das in der schwedischen Provinz Skåne ansässige Unternehmen konstruierte die Hebevorrichtung auf Anfrage von Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und Ländern, zu denen auch ein großer, deutscher Hersteller von Verarbeitungsmaschinen für die Lebensmittelindustrie gehört.

„Bislang haben wir die neue Hebevorrichtung an Unternehmen in der salat- und fleischverarbeitenden Industrie verkauft, sie ist aber für alle Typen von Produktion in der Lebensmittelindustrie geeignet, die durch die Hygieneaspekte der Hebevorrichtung profitieren“, erklärt Martin Olsson, leitender Geschäftsführer bei Nimo-KG.

Nimo-KG liefert unterschiedliche Typen von Hebevorrichtungen, die z. B. in der fleischverarbeitenden Industrie zum Einsatz kommen. Die Hebevorrichtungen können in unterschiedlichen Prozessschritten in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden, in denen ein Behälter angehoben und entleert werden muss. Als ein deutscher Hersteller von Verarbeitungsmaschinen Interesse an einer Hebevorrichtung mit Riemenantrieb bekundete, entwickelte Nimo-KG die neue Hebevorrichtung SK 800 MKB.

Die Hebevorrichtung wird anstelle von Ketten mit Riemen angetrieben. Dies bietet mehrere Vorteile, erfordert aber auch eine kompliziertere Konstruktion. Riemen haben den Vorteil, dass sie hygienischer und einfacher zu warten sind, sie lassen sich gut reinigen, sind unempfindlich gegenüber starken Chemikalien und müssen weder geschmiert noch gespannt werden.

„Die Hebevorrichtung mit Riemenantrieb ist für Unternehmen mit anspruchsvollen Produktionsprozessen und hohen Anforderungen an Hygiene geeignet. Der deutsche Kunde setzte bereits eine riemengetriebene Hebevorrichtung ein, hatte jedoch mit großen, technischen Problemen zu kämpfen. Daher freuen wir uns über das Vertrauen, das man uns entgegengebracht hat und sind stolz darauf, dass wir durch die Entwicklung einer neuen, betriebssicheren Lösung deren Problem lösen konnten.

 Nimo-KG liefert maßgeschneiderte Lösungen für das interne Produkthandling an Kunden auf der ganzen Welt. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung das Sortiment an Maschinen und Ausrüstung kontinuierlich weiterentwickelt und diese an die speziellen Vorgaben der Kunden angepasst. Nimo-KG steht seinen Kunden von Anfang bis Ende zur Seite und übernimmt die Verantwortung für eventuelle Anpassungen und Ergänzungen.

„Unsere starke Seite sind kundenspezifische Lösungen. Die Größe der Behälter, die Entleerungshöhen und der vorhandene Platz sind nur einige der Vorgaben, die sich ständig ändern, daher konstruieren wir jede Maschine für sich. Dies gilt auch für die neue Hebevorrichtung mit Riemenantrieb“, schließt Martin Olsson, der leitende Geschäftsführer bei Nimo-KG ab.

Geh zurück zu allen nachrichten