LOGO KG

Veröffentlicht: 2016-05-053 web

Im August vergangenen Jahres erhielt Nimo-KG nicht weniger als drei nahezu identische Angebotsanfragen von verschiedenen europäischen Firmen. Wie sich herausstellte, waren die Anfragen für denselben Endkunden. Es ging um eine Hebelösung für eine komplette Produktionslinie in Portugal. Nimo-KG hat nun den Auftrag über 800.000 Kronen sicher.

"Drei Anfragen auf einmal ist nicht üblich, aber hier ging es um drei verschiedene Akteure, die für denselben Endkunden tätig waren. Über verschiedene Kanäle erhielten sie alle die Empfehlung, sich an uns zu wenden. Das spricht für den guten Ruf, den wir und unsere Produkte auch außerhalb Schwedens haben", sagt Eva Johansson, Verkaufsleiterin bei Nimo-KG.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier.

Zurück zur newsliste.